AGBs

Lieber Kunde,
 
bitte lesen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops von Bernd Woitinek sorgfältig durch, bevor Sie eine Bestellung abgeben, denn durch diese Bestellung akzeptieren Sie die nachfolgenden Bestimmungen. Diese Bestimmungen gelten für alle Transaktionen im Rahmen unseres Online-Shops soweit nicht anders schriftlich vereinbart.
 
Angebote, Preise und Lieferkosten
 
Unsere Angebote gelten in der Weihnachtsaison solange der Vorrat reicht. Da wir immer frisch produzieren behalten wir uns vor einzelne Artikel außerhalb der Weihnachtszeit aus dem Sortiment zu nehmen. Alle Preise richten sich nach der vorliegenden Preisliste vom Tag der Bestellung. Die Mehrwertsteuer ist beim Endverbrauchershop inclusive - sollten Sie als Wiederverkäufer bestellen bitten wir Sie sich im den Wiederverkäuferbereich anzumelden und ausschließlich diesen zu benutzen.
 
Lieferkosten werden auf den Rechnungsbetrag aufgeschlagen. Wir bemühen uns den jeweils günstigsten Liefertarif für Sie zu bestimmen.
 
Vertragsschluss
 
Der Vertragsschluss zwischen dem Endverbraucher und uns erfolgt dadurch, dass die wir die Bestellung durch eine E-Mail oder schriftlich bestätigen.
 
Lieferung und Gefahrtragung
 
Jede angenommene Bestellung wird von uns innerhalb von fünf Werktagen ab Bestätigung an die vom Besteller angegebene Adresse versandt. Teillieferungen sind möglich.
Mit Absendung der bestellten Ware durch uns geht die Gefahr auf den Empfänger über.
 
Zahlung
 
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zu begleichen.
 
Eigentumsvorbehalt
 
Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Forderungen Eigentum von Bernd Woitinek.
 
Datenschutz
 
Personenbezogene Daten des Online-Shop-Kunden werden nicht gespeichert sondern nur per E-Mail zur Bearbeitung der Bestellung an lebkuchen@woitinek.de gesendet.
 
Mängeln
 
Offensichtliche Mängel der Ware sind uns vom Kunden spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung schriftlich mitzuteilen. Anderenfalls sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen.
Für alle sonstigen Mängel gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist.
Bei fristgerechter Mängelrüge bemühen wir uns um Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Führen Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung nicht zum Erfolg, so hat der Besteller nach seiner Wahl das Recht, den Preis herabzusetzen oder den Vertrag rückgängig zu machen.
 
Rückgaberecht
 
Jeder Kunde unseres Online-Shops hat ein gesetzliches Rückgaberecht, von dem er ohne Angabe von Gründen Gebrauch machen kann. Dieses Rückgaberecht ist innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware und der Belehrung über das Rückgaberecht auszuüben. Voraussetzung für das Rückgaberecht ist, dass das Produkt ungebraucht und unbeschädigt ist und sich noch in der Originalverpackung befindet. Das Rückgaberechts erfolgt deshalb ausschließlich dadurch, dass der Besteller die Ware rechtzeitig innerhalb der Zwei-Wochen-Frist auf seine Kosten an folgende Anschrift zurück sendet.
 
Lebküchnerei Bernd Woitinek
Peter-Henlein-Straße 1 u. 7
90443 Nürnberg
 
Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind alle speziell angefertigten bzw. individuell angepassten Waren, alle Waren, die schnell verderben können oder deren Mindesthaltbarkeitsdatum im Falle der Rücksendung überschritten würde.
 
Haftungsumfang und Haftungsbeschränkung
 
Schadensersatzansprüche jeglicher Art gegen uns bestehen nur insoweit, als uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last zu legen ist, es sei denn das Leben, der Körper oder die Gesundheit sind verletzt worden. Die Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen.
Im Falle höherer Gewalt oder sonstiger unverschuldeter Beeinträchtigungen unserer Liefermöglichkeiten durch Umstände und Vorkommnisse, die mit der Sorgfalt einer ordentlichen Betriebsführung nicht verhindert werden können sind wir von der Lieferpflicht entbunden, ohne dass eine Schadensersatzpflicht besteht. Gleiches gilt bei Lieferverzögerungen oder Nichtbelieferung infolge von Umständen, die wir nicht zu vertreten haben (Streik, Transportbehinderungen, Betriebsstörungen, Verzögerungen der Rohstoffanlieferung, Krieg, Unruhen, behördliche Anordnung, gesetzliche Verbote, Embargo oder Import-Verbote im Land des Bestellers etc.).
 
Erfüllungsort ist für beide Vertragsparteien Nürnberg.
 
Nürnberg wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag vereinbart, falls der Besteller Vollkaufmann ist oder falls der Besteller seinen Wohnsitz bzw. Firmensitz außerhalb Deutschlands hat.
Für diese Geschäfts- und Lieferbedingungen sowie für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen dem Besteller und uns gilt ausschließlich deutsches Recht. Das UNCITRAL-Kaufrecht findet keine Anwendung.
Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, so bleibt dies ohne Auswirkung auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.